Select your location
Austria

Austria

Czech Republic

Czech Republic

Germany

Germany

Italy

Italy

The Netherlands

The Netherlands

Romania

Romania

Optimaler Kundenservice durch technologische Innovation

Paolo Galli, Direktor für Finanzen Carglass Italien

Carglass Italien ist ein Unternehmen der Belron Gruppe und ist weltweit der führende Spezialist für Fahrzeugglas. Das Fachgebiet von Carglass ist die Reparatur und der Austausch von Fahrzeugglas.

Branche: Automotiv


Carglass Italien suchte nach einem zuverlässigen und flexiblen IT-System, dass auch mit Zeitarbeit umgehen konnte. Das neue ERP-System sollte darüber hinaus für die Integration von Versicherungsunternehmen offen sein. Cegeka Italien implementierte Microsoft Dynamics NAV, das unter anderem die Lagerverwaltung und das Call Center abwickelt.

Die IT-Branche entwickelt sich sehr schnell. Für Carglass ist es entscheidend, dass sie auf einen IT-Partner zählen können, der diese Änderungen steuert, ohne das dies Auswirkungen auf ihre ERP- und CRM-Systeme hat. Jeder bei Carglass ist auf das System angewiesen, also sollte es nicht scheitern. Darüber hinaus passt Carglass seine Software an die Prozesse der Versicherungsunternehmen an.

"Wir arbeiten mehrmals im Monat mit Cegeka zusammen, um aktuelle oder zukünftige Projekte zu diskutieren und vergangene Themen zu bewerten. Außerdem schauen wir uns an, wie wir mobile Trends noch stärker nutzen können."- erklärt Paolo Galli, Finanzdirektor von Carglass Italien.

Maßgeschneiderte Software

Cegeka Italien implementierte Microsoft Dynamics NAV, ein ERP-System, dessen Standardversion weitgehend den Bedürfnissen von Carglass entsprach. Die CRM-Software wurde gründlich überarbeitet. Einige Funktionen haben sich geändert und das CRM wurde mit der neuen Webanwendung für das Callcenter verknüpft. Automatische Materialaufträge und Lagerverwaltung erfolgen ebenfalls über das ERP-System.

"Es ist eine kontinuierliche Arbeit", sagt Paolo Galli. "Wir arbeiten an mehreren Projekten gleichzeitig. Es gibt die Verbindung zu unserem neuen Portal und wir denken in der Zwischenzeit an ein nächstes Projekt: Tablets, auf denen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen alle Informationen abrufen können und die vollständig mit unserem CRM- und ERP-System verbunden sind."

Flexibel und benutzerfreundlich

Flexibilität ist wahrscheinlich der größte Vorteil des neuen Systems. "Wenn Sie NAV mit anderen Anwendungen vergleichen, können Sie sehen, dass die Software problemlos mit Updates oder der Integration mit anderer Applikationen, wie etwa denen der Versicherungsgesellschaften, umgehen kann. Und obwohl das Datenvolumen exponentiell gewachsen ist, ist die Leistung immer noch genauso gut ", sagt Paolo Galli.

Carglass kann auch Aufgaben zentral in den 175 verschiedenen Werkstätten in Italien verteilen. Dies hält die Arbeitsbelastung im Gleichgewicht. Paolo Gallli: "Es ist ein sehr benutzerfreundliches System und genau das brauchen wir: In unserer Branche haben wir viel Saisonarbeit, wo wir Spitzenmomente mit Zeitarbeitern aufnehmen. Dann ist es sinnvoll, dass neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schnell mit dem System arbeiten können."

Cegeka Italien verhilft Carglass durch eine durchgängige ERP-Struktur zu mehr Flexibilität. 

Herausforderungen:

  • Implementierung einer flexiblen und ausbaufähigen ERP-Lösung
  • Individuelle Anpassung an spezifische Arbeitsweisen
  • Einbindung von Zeitarbeit während der Hochsaison

Resultat:

  • Implementierung von Microsoft Dynamics NAV inkl. individuellen Anpassungen
  • Phasenmodell in der laufenden Weiterentwicklung
  • Zentralisierung des Datenbestandes


Eingesetzte Technologie:

  • Microsoft Dynamics NAV

Weitere Erfolgsgeschichten

Datenaustausch zwischen ERP & Webshop

"Durch die direkte Anbindung des Sana Webshops an unsere ERP-Lösung hat uns Cegeka geholfen, unsere Distribution, unsere Daten, Produkte und Kundenservice effizient zu verwalten. Mit dieser Lösungen müssen wir die Arbeit nur noch einmal erledigen."

Eine bessere Datenverwaltung sorgt für zufriedenere Kunden

"In der Vergangenheit hatte nur eine Person Zugang zu einem bestimmten Dokument, was in unserem siebenköpfigen Verwaltungsteam manchmal zu großen Unannehmlichkeiten führte. Jetzt befinden sich alle Dateien in einem System, jeder hat Zugriff auf die neueste Version der Dokumente und mehrere Personen können gleichzeitig auf dieselbe Datei zugreifen.“