Jedes Cloud Projekt beginnt mit einer Idee: Die Idee, die tägliche Arbeit flexibler zu gestalten, die laufenden Kosten für die IT-Infrastruktur zu senken oder aber auch die eigene IT an einen Spezialisten auszulagern und sich selbst wieder auf das eigentliche Kerngeschäft zu konzentrieren. Und obwohl die grundlegende Ideen eines jeden Cloud Projektes sich sehr ähnlich gestalten, sehen wir immer wieder, dass Cloud Projekt ist nicht gleich Cloud Projekt. 

Am Beginn eines jede Cloud Projektes stehen oftmals die gleichen Fragen: Welches Cloud Szenario soll etabliert werden: public, private oder hybride cloud? Welches Cloud-Szenario passt am besten zum Unternehmen und wird am ehesten von den Mitarbeiter/innen akzeptiert? Sollen alle Komponenten der IT-Infrastruktur in die Cloud gehoben werden oder doch nur Teile davon, wie beispielsweise das E-Mail-System? 

Diese und ähnliche Fragen werden immer wieder übersehen, mit der Konsequenz, dass die falsche Cloud Lösung implementiert wird. Und aus Erfahrung wissen wir, dass die Wunschvorstellungen sich leider oft von der bestmöglichen Lösung unterscheidet. Unser Cloud Readiness Workshop* bietet Ihnen daher die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Cloud Spezialisten Alexander Res und Christian Kerner Schritt für Schritt Ihre passende Cloud Infrastruktur zu entwickeln. 

Zwei volle Tage widmen sich unsere Cloud Experten Ihren Anliegen und konzipieren mit Ihnen gemeinsam Ihre zukünftige Cloud Infrastruktur: Von der Bewertung Ihrer aktuellen IT-Infrastruktur über die Auswahl des passenden Cloud Szenarios bis hin zur Spezifikation und der fertigen Executive Summary. Nach unserem Cloud Readiness Workshop halten Sie Ihr individualisiertes Basiskonzept für Ihr Cloud Projekt in Ihren Händen.