Sofern Sie über keine hauseigene IT-Abteilung verfügen, sollten Sie NAV on Azure in Betracht ziehen. In diesem Fall lagern Sie den technischen Betrieb von Microsoft Dynamics NAV in ein externes Rechenzentrum aus und reduzieren damit laufende Betriebskosten. Gleichzeitig gewährleisten Sie, dass Sie und Ihre Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen jeder Zeit und von jedem Ort aus, auf Ihr ERP-System zugreifen können.