Manuela Fentrohs – HR, Cegeka DeutschlandManuela Fentrohs ist bei Cegeka seit rund 14 Jahren Human Resources Professional, mit dem Schwerpunkt Recruiting. Im Interview berichtet sie, warum sie gerne bei dem IT-Dienstleister arbeitet, was den Standort München so attraktiv macht und welche Talente sie sucht.

Wo waren Sie, bevor Sie bei Cegeka angefangen haben?

Manuela Fentrohs: „Im Laufe meiner Berufstätigkeit habe ich verschiedene Stationen durchlaufen. So war ich beispielsweise bei einem mittelständischen IT-Unternehmen, einem Hardware-Distributor, und bei einem IT-Dienstleister mit späterem Börsengang beschäftigt, immer an der Schnittstelle zwischen Marketing und Recruiting. Gestartet ins Berufsleben bin ich mit einem abgeschlossenen Studium in Deutsch und Geschichte.“

Warum haben Sie selbst sich bei Cegeka beworben?

Manuela Fentrohs: „Zwischen meinen Anstellungen war ich circa drei Jahre lang im Bereich IT-/HR-Recruitment selbständig. Auch für Cegeka, damals noch die Brain Force Software GmbH, habe ich die ersten vier Monate freiberuflich gearbeitet, so dass ich mir einen intensiven Eindruck von dem Unternehmen verschaffen konnte. Als ich dann das Angebot einer Festanstellung bekam, habe ich diese gerne angenommen.“

Was mögen Sie an Ihrem Job besonders?

Manuela Fentrohs: „Vor allem schätze ich bei Cegeka den Freiraum bei der Arbeitsgestaltung. Das bedeutet konkret, dass ich meine Arbeit selber strukturieren kann. Dabei darf ich Schwerpunkte setzen, bzw. Themen mit geringerer Relevanz auch mal schieben. Dabei finde ich gut, dass wir dann in der Regel genügend Zeit bekommen, um die priorisierten Themen gründlich zu bearbeiten. Positiv empfinde ich auch die ‚Politik der offenen Tür“. Durch die flachen Hierarchien, haben die Führungskräfte jederzeit ein Ohr für unsere Anliegen.“

An welchem Standort arbeiteten Sie?

Manuela Fentrohs: „Ich bin bei Cegeka in München.“

Für welche Standorte suchen Sie Mitarbeiter?

Manuela Fentrohs: „Eigentlich suche ich bundesweit für alle Standorte Mitarbeiter, mein Schwerpunkt liegt aber auf München.“

Was macht den Standort München so attraktiv?

Manuela Fentrohs: „München ist jung, bunt, vielfältig und vermittelt insgesamt ein relaxtes Lebensgefühl. Oft wird München als großes Dorf bezeichnet, weil es so gemütlich wirkt. Außerdem gibt es viele Freizeitangebote, die Nähe zu Bergen und Seen ist unschlagbar.“

Für welche Bewerber sind Sie zuständig?

Manuela Fentrohs: „Ich kümmere mich vor allem um die Projektbesetzung mit Freiberuflern. Von den Berufsbildern reicht das Spektrum von Supportern über Programmierer bis hin zu Mitarbeitern in der IT-Administration (Unix, Windows). Wir gehen da sehr individuell auf unsere aktuellen Kundenwünsche ein und suchen Mitarbeiter, die genau auf die jeweiligen Anforderungen passen.“

Welchen Tipp können Sie Jobinteressenten geben?

Manuela Fentrohs: „Bewerbungsunterlagen sollten knapp und prägnant gestaltet sein. Da wir eine Vielzahl von Jobangeboten haben, empfehle ich Interessenten, regelmäßig unsere Webseite anzuschauen, weil dort permanent neue Stellen und Projekte ausgeschrieben werden.“

Warum sollten sich Bewerber Ihrer Meinung nach für Cegeka entscheiden?

Manuela Fentrohs: „Neben viel Freiraum bei der Arbeitsgestaltung bieten wir auch eine gute Work-Life-Balance. Mehrarbeit wird abgegolten. Wir hatten einen Fall, dass ein Kollege auf einem Projekt sehr viele Überstunden angesammelt hatte. Um diese abzubauen, konnte er dann als Ausgleich für eine längere Zeit Urlaub nehmen. Auch wenn man privat mal etwas untertags erledigen muss, kann das nach Absprache flexibel gehandhabt werden.“

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Manuela Fentrohs: „Ich reise sehr gerne, vor allem nach Asien, Nord- und Südamerika und in die EU. Daneben gehört Lesen zu meinen Freizeitbeschäftigungen, Kartenspielen und die Pflege meiner Bonsai-Pflanzen. Außerdem liebe ich den Online-Marktplatz ebay, gleichermaßen zum Kaufen und Verkaufen. Mit „Wining & Dining“ zu zweit werden manch besonders schöne Tage abgeschlossen.“

Wie können Bewerber Sie am besten kontaktieren?

Manuela Fentrohs: „Am liebsten ganz klassisch, über E-Mail und Telefon; gern auch mittels Anfragen über Xing oder LinkedIn.

E manuela.fentrohs@cegeka.de
T +49 89 74833-873