Senta Ehrlich, Cegeka Neu-isenburgVon der Ausbildung über die Recruiting-Abteilung, bis hin zur Werkstudentin in Neu-Isenburg – Senta Ehrlich hat bei Cegeka bereits mehrere Stationen durchlaufen. Im Interview berichtet sie über ihren spannenden Werdegang.

Wie bist du zu Cegeka gekommen?

Senta Ehrlich: „Ich habe Fachabitur gemacht und brauchte dafür ein einjähriges Praktikum. Dieses habe ich in Frankfurt bei einer Modeagentur absolviert, wo ich im kaufmännischen Bereich eingesetzt war. Weil mir die Tätigkeit sehr gefallen hat, habe ich mich entschlossen, eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation zu machen. Bei der Suche nach einem passenden Arbeitgeber, bin ich auf Cegeka gestoßen. Überzeugt, das Richtige gefunden zu haben, wurde ich im Vorstellungsgespräch. Mir hat gefallen, dass es keine unpersönlichen, standardisierten Einstellungstests gab, sondern es neben meinen formalen Voraussetzungen auch primär um mich als Mensch ging.“

Wie kam es, dass du von der Bürokommunikation ins Recruiting gewechselt bist?

Senta Ehrlich: „Während meiner Ausbildung habe ich immer mehr Einblicke ins Recruiting bekommen und auch zunehmend mehr Tätigkeiten übernommen. Dadurch wurde mein Interesse an allen Themen rund ums Recruiting geweckt, so dass ich nach meiner Ausbildung in diesen Bereich gewechselt bin."

Welche Aufgaben hattest du im Recruiting?

Senta Ehrlich: „Im Recruiting habe ich ein Jahr lang fest gearbeitet und habe dort fast alles gemacht, was in diesem Bereich anfällt. Beispielsweise das Recruiting von IT-Fach- und -Führungskräften in diversen Bereichen, das Durchführen von telefonischen Bewerberinterviews und die Pflege der Recruiting-Datenbank.“

Und wie kam es dann zu der Entscheidung, nochmal studieren zu wollen?

Senta Ehrlich: „Ich wollte immer schon studieren. Direkt nach der Schule hielt ich es aber für besser, erstmal eine Ausbildung zu machen. Nach einigen Jahren in der beruflichen Praxis hatte ich das Gefühl, dass der richtige Zeitpunkt gekommen war, sich nochmal weiterzubilden.“

Was studierst du?

Senta Ehrlich: „Ich studiere Betriebswirtschaftslehre an der FH Frankfurt und bin gerade am Ende meines 2. Semesters.“

Auch während deines Studiums bist du Cegeka treu geblieben, oder?

Senta Ehrlich: „Ja. Während der Semesterferien, arbeite ich mehrere Wochen bei Cegeka in Vollzeit. Und auch im Laufe des Semesters unterstütze ich regelmäßig die Recruiting-Abteilung und erledige dort alle anfallenden Arbeiten.“

Hat dich Cegeka bei deinen verschiedenen beruflichen Schritten unterstützt?

Senta Ehrlich: „Ein großer Glücksfall für mich ist, dass ich von Cegeka die Zusage bekommen habe, dort weiter als Werkstudentin tätig sein zu können. Hinzu kommt, dass ich meine Stundenanzahl flexibel gestalten kann. Das ist sehr wertvoll, da ich Job und Studium so optimal miteinander vereinbaren kann.“

Was gefällt dir bei deinem Job außer der zeitlichen Flexibilität noch?

Senta Ehrlich: „Bei Cegeka ist die menschliche Basis entscheidend. Ich fühle mich im Team sehr wohl und bin dort voll integriert, auch wenn ich während des Semesters nicht in Vollzeit vor Ort bin.“

Welche Mitarbeiter suchst du momentan?

Senta Ehrlich: „Ich suche regelmäßig qualifizierte Java-Softwareentwickler auf freiberuflicher Basis, als auch in Festanstellung.“

Warum sollten sich Bewerber für Cegeka entscheiden?

Senta Ehrlich: „Wie ich schon erwähnt habe, ist es zum einen die tolle Arbeitsatmosphäre bei Cegeka, was man auch an der geringen Fluktuation erkennen kann. Nicht zu unterschätzen ist auch die Work-Life-Balance, die Möglichkeit zum Home-Office und die zeitliche Flexibilität. Das ist für mich als Studentin wichtig, kann aber beispielsweise auch für Eltern interessant sein. Außerdem wächst Cegeka stetig, so dass für alle Mitarbeiter gute Zukunftsperspektiven bestehen.“

Welche Pläne hast du für die Zeit nach deinem Studium?

Senta Ehrlich: „Ich habe sieben Semester Regelstudienzeit. Erst im 4. Semester kann ich Schwerpunkte setzen. Daher lasse ich jetzt erstmal alles auf mich zukommen und habe mich noch nicht festgelegt.“

Bleibt neben Studium und Job bei Cegeka noch Freizeit für dich?

Senta Ehrlich: „Ja. Die nutze ich, indem ich Zeit mit meiner Familie, meinem Freund und Freunden verbringe. Daneben gehe ich joggen und bin gerne mit dem Hund unterwegs. Außerdem liebe ich es, zu shoppen, vor allem online.“

Wie können dich Bewerber am besten kontaktieren?

Senta Ehrlich: „Neben E-Mail und Telefon auch gerne über die sozialen Kanäle Xing und LinkedIN.“

Kontaktdaten:
Senta.ehrlich@cegeka.de
+49 6102 8235-835