Vanessa Mitsi – HR, Cegeka DeutschlandVanessa Mitsi ist seit August 2017 Auszubildende zur Personaldienstleistungskauffrau bei Cegeka. Im Interview erzählt sie über ihre ersten Eindrücke

Was hast du gemacht, bevor du bei Cegeka angefangen hast?

Vanessa Mitsi: Ich komme direkt von der Schule, habe dort mein Fachabitur gemacht.“

Warum hast du dich bei Cegeka beworben?

Vanessa Mitsi: „Zunächst einmal wollte ich gerne in die IT, weil dies eine wichtige Branche ist. Auf der Suche nach einer passenden Ausbildung hat mich dann die Stellenanzeige von Cegeka angesprochen, weil sie mir klar vermittelt hat, welche Aufgaben mich erwarten würden. Mein positiver Eindruck hat sich anschließend im Vorstellungsgespräch bestärkt. Ablauf und Inhalte der Ausbildung wurden mir genau erklärt und alle waren sehr sympathisch.“

Wurden deine Erwartungen erfüllt?

Vanessa Mitsi: „Ja, ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit meiner Ausbildung. Das liegt vor allem daran, dass es hier bei Cegeka genau die richtige Mischung zwischen Verantwortung und Unterstützung gibt. So darf ich viele Aufgaben eigenständig bearbeiten, habe aber immer Ansprechpartner, die für mich da sind, wenn ich Fragen habe oder Hilfe brauche.“

Welche Aufgaben bearbeitest du?

Vanessa Mitsi: „Zum Beispiel hole ich nähere Informationen über Bewerber in Telefoninterviews ein. Nach Eingang von schriftlichen Unterlagen gebe ich die Kandidaten neu in unsere Datenbank ein und erfasse ihre Daten. Außerdem gehören das Erstellen von Jobprofilen und die Korrespondenz mit den Bewerbern zu meinen Aufgaben. Im Verlauf der Ausbildung ist dann auch vorgesehen, dass ich weitere Stationen im Personalbereich entdecke.“

An welchem Standort arbeitest du?

Vanessa Mitsi: „Ich arbeite am Standort Neu-Isenburg, in der Nähe von Frankfurt am Main.“

Und für welche Standorte sucht ihr Mitarbeiter?

Vanessa Mitsi: „Weil Cegeka weiterwächst, wünschen wir uns generell für alle Niederlassungen neue Mitarbeiter. Ich persönlich suche zurzeit gezielt Mitarbeiter für den Raum Frankfurt.“

Was macht den Standort Neu-Isenburg für dich attraktiv?

Vanessa Mitsi: „Neu-Isenburg ist sehr ruhig und grün. Gleichzeitig ist natürlich die unmittelbare Nähe zu Frankfurt, meinem Heimatort.“

Welchen Tipp würdest du Jobinteressenten für die Bewerbung geben?

Vanessa Mitsi: „Wichtig finde ich, dass sich die Bewerber die jeweilige Ausschreibung in Ruhe durchlesen und in ihrem Anschreiben darauf eingehen. So können wir erkennen, ob jemand zu uns passt. Außerdem achten wir auch darauf, ob der Lebenslauf und die Anlagen einen ordentlichen Eindruck machen.

Warum sollten sich Bewerber deiner Meinung nach für Cegeka entscheiden?

Vanessa Mitsi: „Mit gefällt die menschliche Basis bei Cegeka. Es herrscht eine harmonische Arbeitsatmosphäre. Ich habe genügend Freiräume, um mein Wissen umzusetzen. Trotzdem wird man nicht alleine gelassen, sondern an Dinge herangeführt. So durfte ich beispielsweise bereits zwei Wochen vor Beginn der Berufsschule in den Arbeitsalltag bei Cegeka hineinschnuppern und konnte auch schon an berufsrelevanten Webinaren teilnehmen. Als Auszubildende bekomme ich für neue Aufgaben außerdem viel Zeit, um sie umzusetzen.

Wo können Bewerber 2018 Cegeka persönlich treffen?

Vanessa Mitsi: „Unsere Team wird in diesem Jahr auf einer Reihe von Messen vertreten sein. Auf der ein oder anderen bin ich sicherlich mit dabei.“

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Vanessa Mitsi: „Meine freie Zeit versuche ich viel mit Freunden und der Familie zu verbringen. Als Ausgleich zu meiner sitzenden Tätigkeit, bewege ich mich außerdem gerne an der frischen Luft."

Wie können Bewerber dich schnell und einfach kontaktieren?

Vanessa Mitsi: „Am besten über E-Mail und Telefon.“

E vanessa.mitsi@cegeka.de
T +49 6102 8235-833