Cegeka Marketing Officer Corinna Horn berichtet über ihren Abend auf der Berlinale mit unserem Business Partner Dell EMC:

Die diesjährige Berlinale findet vom 09. bis 19. Februar statt und ist eines der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie. Jedes Jahr werden auf der Berlinale ca. 400 Filme gezeigt, überwiegend Welt- oder Europapremieren und es werden ca. 22.000 Besucher erwartet. Eine internationale Jury verleiht die Silbernen und Goldenen Bären z. B. für beste Regie und bestes Drehbuch.

Neben den Hauptpartnern Audi, Glashütte, L`Oréal und ZDF stellt auch dieses Jahr Dell EMC, als offizieller Sponsor der Berlinale 2017, eine Isilon Scale-Out NAS Lösung zur Verfügung. Von diesem zentralen Speichersystem erfolgt während der zehntägigen Filmfestspiele die Einspielung, Verteilung und die Übertragung von mehr als 1.200 Filme digital in 35 Spielstätten. https://www.emc.com/de-de/campaigns/dell-emc/berlinale-2017.htm

Der Abend begann für mich mit einem Gang über den noch komplett leeren, roten Teppich. In Begleitung unsers Partnerbetreuers von Dell EMC konnte ich die Köstlichkeiten in der Sponsoren-Lounge des Berlinale Palastes genießen und mich etwas aufgeregt auf die Ankunft der Stars am roten Teppich freuen. Nach und nach füllte sich der rote Teppich und besonders Regisseur Stanley Tucci und Geoffrey Rush, wurde von den vielen Fans lautstark begrüßt.

Nachdem wir von der Sponsoren-Lounge einen tollen Blick auf den roten Teppich hatten, ging es pünktlich um 19:00 Uhr in den großen Saal des Berlinale Palastes. Bevor jedoch die Weltpremiere von Stanley Tucci´s „Final Portrait“ begann, wurde noch der australische Schauspieler Geoffrey Rush mit der Berlinale-Kamera für seine langjährige Verbundenheit mit dem Festival ausgezeichnet. Das Ensemble von „Final Portrait“, Regisseur Stanley Tucci sowie die Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) waren bei der Premiere ebenfalls anwesend. Auf die Preisverleihung folgte dann der sehenswerte Film „Final Portrait“ mit herausragendem Hauptdarsteller Geoffrey Rush.

Bevor wir den Berlinale Palast verließen, hatten wir noch das Glück, das Ensemble des Films „Wilde Maus“ sowie den Regisseur Josef Hader auf dem roten Teppich hautnah zu erleben.

Alles in allem war es ein außergewöhnlicher Abend, für den ich mich noch einmal recht herzlich bei unserem Partnerbetreuer von Dell EMC bedanken möchte.

In Zusammenarbeit mit unseren Business Partnern kann Cegeka auch Ihnen maßgeschneiderte IT-Lösungen anbieten.
Bei Fragen können Sie sich jederzeit an kontakt@cegeka.de wenden.

Berlinale Palast

Red Carpet Berlinale Palast