Gimv - eine europäische Investmentgesellschaft - erwirbt 23,6 Prozent der Anteile an Cegeka

Die europäische Investmentgesellschaft Gimv beteiligt sich zu 23,6 Prozent am IT-Unternehmen Cegeka. Mit dieser Transaktion will die Cegeka Gruppe ihre Position in bestehenden Märkten verstärken und geografisch expandieren. Das Unternehmen will dieses Ziel sowohl organisch als auch mittels einer Buy & Build-Strategie verwirklichen. IT-Outsourcing als Dienstleitung für unsere Kunden steht bei den Erweiterungsplänen im Mittelpunkt und wird der Motor des weiteren Wachstums werden. Gimv wird Teilhaber neben CEO André Knaepen, der „Limburgse Reconversiemaatschappij“ (LRM) und dem Management von Cegeka.

Seit seinem Management-Buy-out im Jahr 1992 hat André Knaepen Cegeka von einem lokalen zu einem paneuropäischen IT-Dienstleister mit Niederlassungen in zehn Ländern ausgebaut. Das Unternehmen beschäftigt gegenwärtig ca. 4.000 Mitarbeiter, die gemeinsam mehr als 2.500 Kunden bedienen. Seit 2006 hat sich der Umsatz auf ca. 400 Millionen Euro verzehnfacht und Cegeka ist bestrebt, diesen beeindruckenden Wachstumsprozess in den kommenden Jahren fortzusetzen. Das Unternehmen will seinen Umsatz innerhalb von fünf Jahren nochmals verdoppeln.

Tom Van de Voorde, Head Smart Industries bei Gimv, über die Transaktion: „Auf der Basis des Portfolios von Gimv stellen wir jeden Tag fest, dass IT zum Kern des Unternehmens gehört und dass es einen Bedarf an IT-Dienstleistern gibt, die mit ihren Kunden mitdenken. Aufgrund unserer Erfahrung im IT-Bereich schätzen wir vor allem die kontinuierliche Innovation und kundenorientierte Ausrichtung von Cegeka. Wir waren seit den ersten Kontakten stark von dem Wachstum beeindruckt, dass das Unternehmen - unter Leitung eines breiten und engagierten Managementteams - in den letzten zehn Jahren verzeichnet hat. Durch unsere Investition werden zusätzliche Mittel verfügbar, mit denen wir die Ambitionen von Cegeka fördern können.“

„Diese Transaktion ist erforderlich, um die Ziele von Cegeka weiter zu verwirklichen. An erster Stelle wollen wir weiter in die Entwicklung unseres Dienstleistungsangebots investieren, denn wir wollen dem Markt einen Schritt voraus bleiben. Bei unserer geografischen Expansion konzentrieren wir uns zuerst auf die Länder, in denen wir bereits aktiv sind. Dort gibt es weitere Möglichkeiten, um unsere Dienstleistungen noch besser auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen“, sagt Cegeka-CEO André Knaepen. „Wir wollen in Europa wachsen, dies wird aber nie auf Kosten unseres lokalen Ansatzes gehen. Das ist die DNA und die Kraft von Cegeka. Auf Basis dieser starken Kundenbeziehung sorgen wir für Wachstum und Nachhaltigkeit bei mittelgroßen und großen Organisationen“. Die Transaktion ist ein entscheidender strategischer Schritt, der vom Team von Degroof Petercam - einer der wichtigsten unabhängigen Finanzdienstleister in den Benelux- Ländern - unterstützt wurde.

„LRM ist seit 1999 Teilhaber von Cegeka und hat in den vergangenen Jahren mitverfolgt, wie das Unternehmen zu einem Top-Anbieter auf dem europäischen Markt geworden ist. Dank des Beitritts von Gimv erhält Cegeka die Chance, einen Gang höher zu schalten und seine Wachstumsziele schneller zu verwirklichen“, sagt Stijn Bijnens, CEO von LRM.

Das „Centrum voor Overheidsinformatica“ (COI), das einen bedeutenden Beitrag zur Computerisierung der flämischen Regierung leistete, hat die erste europäische Wachstumsphase von Cegeka unterstützt. Mit dem Beitritt von Gimv zum Kapital des Unternehmens wird COI sich jetzt wieder seinen Kernaufgaben zuwenden.

 

Logo Gimv 

ÜBER GIMV

Gimv ist eine europäische Investmentgesellschaft mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung im Bereich Private Equity und Venture-Capital (Risikokapital). Gimv ist an der Börse Euronext Brüssel notiert und verwaltet Investitionen in ungefähr 50 Portfolio-Gesellschaften in Höhe von ca. 1,6 Milliarden EUR (inkl. Co-Investitionspartnerschaften). Als anerkannter Marktführer auf ausgewählten Investitionsplattformen ermittelt Gimv unternehmerische und innovative Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial und betreut sie bei ihrem Transformationsprozess zu Marktführern. Die vier Investitionsplattformen sind: Connected Consumer, Health & Care, Smart Industries und Sustainable Cities. Jede Plattform arbeitet mit einem kompetenten und engagierten Team auf dem heimischen Markt von Gimv (Benelux, Frankreich und Deutschland) und kann auf ein umfangreiches Netzwerk von Experten zählen.

Weitere Informationen über Gimv finden Sie auf www.gimv.com.

 

Logo LRM 

ÜBER LRM

LRM ist eine Kapitalanlagegesellschaft, die das Wirtschaftswachstum in Limburg, Belgien, fördert. Mittels einer einzigartigen Kombination von Risikokapital und Immobilien trägt LRM zur wirtschaftlichen Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Limburg und Belgien bei. Vom ambitionierten Starter bis zum wachsenden Unternehmen kann jedes Unternehmen, das Aktivitäten setzt, mit der Unterstützung von LRM rechnen, und zwar in fünf Bereichen: Technologie & Dienstleistungen, Gesundheit & Pflege, Nachhaltige Gesellschaft, Raum & Erlebnis und Intelligente Fertigung.

Weitere Informationen über LRM finden Sie auf www.lrm.be